Zum Inhalt springen

"Schule ohne Rassismus": Interkulturelles Kochen


In der letzten Schulwoche organisierte am 2. Juli unsere „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“-Gruppe gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Frau Krauße einen interkulturellen Kochkurs.

Essen verbindet

Als Expertinnen vor Ort hatten wir Unterstützung der internationalen Frauengruppe des Vereins Bon Courage e.V., welche uns landestypische, syrische Rezepte mitbrachten. Gemeinsam wurden herzhafte und auch süße Köstlichkeiten zubereitet. Und wie von selbst ergaben sich Gespräche über landestypische Rezepte und Bräuche.

Die gemeinsame Zubereitung sowie das gegenseitige Kennenlernen förderten das Verständnis füreinander und tragen letztendlich auch dazu bei, sich vorurteilsfrei zu begegnen, auszutauschen und Neues zu entdecken. Informationen zu Rezepten und zur Arbeit der Gruppe „Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage“ standen allen SchülerInnen zum Sportfest am 3. Juli zur Verfügung und stießen auf reges Interesse.